Kategorienarchiv: Einsätze

Nov 02

Fehlalarm in Altendiez

Altendiez/Heistenbach. Erneuter Fehlalarm an Vormittag des heutigen 2.11. in der Altendiezer Seniorenresidenz. Die Heistenbacher Kameradinnen und Kameraden sind nicht ausgerückt.

Sep 14

BMA Römerresidenz

Altendiez/Heistenbach. BMA in Altendiezer Seniorenresidenz löst heute Nacht um 2:44 Uhr binnen weniger Stunden erneut aus. Hierbei handelt es sich um einen Fehlalarm.

Sep 14

BMA löst wiederholt aus

Altendiez/Heistenbach. Am heutigen Dienstagabend wurden die Wehren Altendiez, Diez-Freiendiez und Heistenbach zur Altendiezer Seniorenresidenz Römergarten alarmiert. Hierbei handelte es sich wie vor wenigen Tagen erneut um einen Fehlalarm.

Sep 04

Wasserdampf löst BMA aus

Altendiez/Heistenbach. Eine ausgelöste Brandmeldeanlage (BMA) in der Altendiezer Seniorenresidenz Römergarten alarmierte die Wehren Altendiez und Heistenbach am heutigen Sonntagvormittag. Statt eines Brandes löste Wasserdampf in der Küche die BMA aus. Ein Eingreifen der Feuerwehr war mit Ausnahme des Rücksetzens der BMA nicht notwendig.

Aug 23

Kellerbrand mit Menschenrettung

Heistenbach. Am gestrigen Montag wurden wir um 22:32 Uhr zu einem Brandeinsatz „Kellerbrand“ alarmiert, bei dem eine Person in einem vermeintlich brennenden Keller vermutet wurde. Die Erkundung ergab eine Verqualmung im Keller, wofür allerdings kein Löschangriff aufgebaut werden musste. Eine bewusstlose Person wurde dem Rettungsdienst übergeben, das Gebäude von den Kameraden und Kameradinnen der Diez-Freiendiezer Wehr gelüftet sowie eine weitere Person aus dem Gebäude gebracht. Im Einsatz waren neben den Wehren Altendiez, Aull, Diez-Freiendiez, Gückingen, Hambach und Heistenbach auch die Polizei, der Rettungsdienst nebst Notarzt sowie das DRK OV Diez.

Aug 05

Türöffnung für Rettungsdienst

Heistenbach. Am heutigen Freitagmorgen wurden wir gemeinsam mit der Wehr Diez-Freiendiez zu einer dringenden Türöffnung in die Sankt-Peter-Straße alarmiert. Über ein offenes Fenster konnten wir mittels einer Leiter das Gebäude betreten, dem Rettungsdienst die Tür öffnen und somit die Versorgung des Patienten ermöglichen. Weiterlesen »

Jul 22

Rauchmelder sorgt für Einsatz

Altendiez/Heistenbach. Am heutigen Nachmittag wurden die Einheiten aus Altendiez, Heistenbach sowie Diez/Freiendiez zu einem piepsenden Rauchmelder in die Holzappeler Straße nach Altendiez alarmiert. Vor Ort konnte die Ursache für das Auslösen des Rauchmelders im Rahmen der Erkundung nicht gefunden werden – die Einsatzstelle wurde nach einer guten halben Stunde von den Wehren ohne weitere Maßnahmen verlassen.

Wir waren mit dem TSF sowie dem MTW im Einsatz, übernahmen Teile der Verkehrssicherung und halfen bei der Lokalisierung des Rauchmelders.

Jun 26

Tragehilfe für Rettungsdienst

Heistenbach. Am späten Sonntagnachmittag wurden wir gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden der Einheit Diez-Freiendiez zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert. Eine Person, welche sich im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses befand, musste in einer Schleifkorbtrage mittels Drehleiter aus einem Dachfenster gehoben werden, da das Treppenhaus zu eng war. Die Person wurde dem Rettungsdienst nebst Notarzt übergeben.

Mai 28

Auto verliert Gas

Altendiez/Heistenbach. Gausaustritt aus einem mit Flüssiggas betriebenen Fahrzeug in Altendiez war der Anlass für den Einsatz am Abend des 28.05.2022, welcher auch eineinhalb Stunden nach der Alarmierung noch andauert. Die Heistenbacher Wehr konnte die E-Stelle verlassen, ebenfalls die Polizei sowie das DRK. Aktuell befinden sich noch die Kameraden aus Altendiez und Diez-Freiendiez an der Einsatzstelle.

Mai 19

Flächenbrand gelöscht

Altendiez/Hirschberg/Heistenbach. Am heutigen Donnerstagnachmittag wurden die Einheiten Hirschberg, Altendiez und Heistenbach zu einem Flächenbrand an der Bundesstraße zwischen Altendiez und Hirschberg alarmiert. Vor Ort angekommen war der Kleinbrand bereits durch die Kameradinnen und Kameraden aus Hirschberg gelöscht, sodass von unserer Seite kein Eingreifen notwendig war. Im Einsatz war zusätzlich die Polizei sowie der stellv. Wehrleiter, die Kameraden der Wehr aus Langenscheid konnten die Anfahrt abbrechen.

Ältere Beiträge «