FFw Heistenbach

Herzlich willkommen auf der Homepage

der Freiwilligen Feuerwehr Heistenbach

Winterfest mit Frühlingsgefühlen

Heistenbach. Das Winterfest im Heistenbacher Gerätehaus hat Tradition – zweistellige Plusgrade sind allerdings eine echte Neuheit. Hiervon ließen sich die Gäste allerdings nicht abhalten, sodass das Fest des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr sehr gut besucht war. Statt Glühwein und heißem Kakao waren Kaltgetränke der Renner; hiervon konnten sich beispielsweise auch die Kameraden der Nachbarwehren aus Altendiez und Diez-Freiendiez ein Bild machen. Insgesamt eine großartige Veranstaltung, die von der Jugendfeuerwehr und der aktiven Wehr Hand in Hand bewerkstelligt wurde.

Gemeinschaftlich Weihnachtsbäume eingesammelt

Heistenbach. Hand in Hand hat die Heistenbacher Jugendfeuerwehr mit den Kameradinnen und Kameraden der aktiven Wehr, sowie dem Ehrenmitglied Karl-Heinz Geißler, der erstmalig den Traktor fuhr, am heutigen Samstag die Weihnachtsbäume der Heistenbacher Bürgerinnen und Bürger eingesammelt. Am Ende bilanzierte die Truppe über 100 Bäume.

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Heistenbach bedankt sich in diesem Zusammenhang bei allen Gönnern und Freunden für die Spenden, welche in die Jugendarbeit sowie die Ausrichtung von Veranstaltungen investiert werden.

Jahresrückblick Jugendfeuerwehr

Heistenbach. Am vergangenen Donnerstag feierten die Jugendfeuerwehrfrauen und -männer der Heistenbacher Wehr bei Fackelwanderung und Pizza eine gelungene Weihnachtsfeier. Eine Möglichkeit, nun auch das abgelaufene Jahr Revue passieren zu lassen:

Über das Jahr hinweg absolvierten die Jungs und Mädels zwanzig Übungen, welche neben theoretischen Aspekten insbesondere viele praktische Einheiten beinhaltete. So wurden beispielsweise Übungen an der Lahn und Heistenbach durchgeführt, auch Spiele wie Feuerwehr-Biathlon oder der Besuch der Rettungswache in Diez dürfen bei dieser Aufzählung nicht fehlen. Zusätzlich haben die Nachwuchsfloriansjünger bei dem Erbsensuppenessen und dem Sankt-Martins-Umzug beherzt unterstützt und so das Dorfleben bereichert.

Der Zulauf zur Jugendfeuerwehr ist weiterhin ungebrochen: Mit elf Kindern ist die Heistenbacher Jugendfeuerwehr in das Jahr 2019 gestartet, zum Jahresende sind es zwanzig Kinder. Dieses große Interesse bewegte im Frühjahr diesen Jahres auch den Förderverein der Heistenbacher Wehr, ein Mannschaftstransportfahrzeug anzuschaffen. Dieser transportiert die Kinder nicht nur zu den Übungen, sondern beispielsweise auch zu dem jährlichen Minigolf-Turnier der VG Diez, bei dem die Jungs und Mädels erneut das Podest bestiegen.

Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle einer Vielzahl an Personen, welche an dieser Stelle nur exemplarisch genannt werden können: Zunächst einmal ist dieser umfangreiche Übungsbetrieb nur aufgrund einer großen Anzahl an Betreuern möglich. In der Regel unterstützen mindestens drei aktive Mitglieder der Wehr Jugendwart Dominik Meckel, da nur hierdurch eine optimale Jugendarbeit ermöglicht werden kann. Zusätzlich unterstützen die Eltern der Kinder die Arbeit enorm; sei es beispielsweise durch Kuchenspenden oder beim Fahren der Kinder. Auch ihnen allen gehört ein großer Dank – ebenso der 1. Beigeordneten Claudia Schäfer sowie VG-Jugendwart Alexander Seifert. Nicht zuletzt gilt ein großer Dank zahlreichen Sponsoren, die explizit die Jugendarbeit mit Geldspenden unterstützen. Neben den Heistenbacher Landfrauen hat auch die Volksbank Rhein-Lahn-Limburg die Jugendarbeit finanziell unterstützt. Hierdurch konnte für die Kinder ein einheitliches Feuerwehr-Shirt mit gesticktem Logo angeschafft werden; eine weitere Spende der Nassauischen Sparkasse wird perspektivisch für die Anschaffung wetterfester Kleidung genutzt.