↑ Zurück zu Über uns

Ausrüstung

Fahrzeug

FahrzeugUnser Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) wurde im Jahre 1988 eingewiehen. Seitdem steht es uns treu zum Dienst. In unserem TSF findet eine Staffelbesatzung (sechs Personen) Platz. Die Ausrüstung ist sehr vielfältig. So ist die Beladung für neun Feuerwehrleute ausgelegt. Seit dem Jahre 2011 wurde unser Fahrzeug zusätzlich mit zwei Atemschutzgeräten aufgerüstet. Im Heckteil unseres Feuerwehrautos sitzt unsere TS–Pumpe. Unser Funkrufname ist 13/41.

 

Weitere Ausrüstung

Unsere Pumpe (Tragkraftspritze, kurz: TS) ist das Herzstück in unserem Feuer-wehrauto. Sie besitzt einen elektrischen Autostart. (Hersteller: Iveco Magirus; Typ: Fire)

Zusätzlich verfügen wir über einen Schlauchwagenm den wir für Wasserförderungen über lange Strecken benötigen. Auf dem SW befinden sich 14 B-Schläuche, mit denen wir beispielsweise die Aussiedlerhöfe erreichen können.

Die Feldküche wird mit Gas beheizt und kommt immer bei unserem traditionellen Erbsensuppenessen zum Einsatz. Die erste und älteste Pumpe der FFW wurde noch manuell betrieben und wird lediglich noch ausgestellt und nicht mehr aktiv benutzt. Bilder der Feldküche sowie der ausrangierten Pumpe können Sie ebenso den unten aufgeführten Bildern entnehmen.